Wagner Michael

Tenor, geboren 1973 in Wien und Magister der Handels- und Betriebswissenschaften begann er seine musikalische Ausbildung bereits 1982 – Klarinette, später auch Tenorsaxophon – und konzertierte ua. auch mit der Gardemusik Wien.

Seine gesangliche Ausbildung begann er 1994 bei Monique Muth-Mondon, seit 2001 arbeitet er mit KS Hilde Zadek, weiters mit Charles Spencer – speziell im Bereich Lied-Oratorium. Seit Juni 2003 erhält er zusätzlich Gesangsunterricht bei Wicus Slabbert.

Als Gesangssolist war er in Haydns „Mariazeller-Messe“, „Nelson-Messe“ und „Nikolai-Messe“ oder in Mozarts „Krönungsmesse“ zu hören. Mit der Gardemusik war er auch Gesangssolist im „Goldenen Saal“ des Wiener Musikvereins, im Großen Saal des Wiener Konzerthauses, in Lienz und auf einer Tournee in Tunesien; weiters wirkte er bei der öster. Erstaufführung von Verdis „LA BATTAGLIA DI LEGNANO“ mit.

Neben Arien aus dem lyrischen Tenorfach von Mozart, Donizetti, Gounod und Flotow umfasst sein Repertoire auch viele Schlager aus dem Bereich der Operette von Strauß, Millöcker, Ziehrer, Lehar, Kalman, Dostal, etc.