Schwarzinger Christine MMag.

Geboren in Innsbruck, begann im Alter von 10 Jahren ihr Studium Konzertfach Violine an der Universität für Musik und darstellende Kunst in Wien, das sie 2004 mit dem Magisterium abschloss.

Sie nahm an zahlreichen Meisterkursen bei namhaften Geigern wie Zakhar Bron, Ernst Kovacic und Christian Altenburger teil. 1997 und 1998 gewann sie den l. Preis beim Wettbewerb der „Internationalen Musiktage“ in Uppsala, Schweden.

Weiters war sie Preisträgerin bei Wettbewerben von „Jugend musiziert“, sowohl als Geigerin als auch als Pianistin für Kammermusik, sowie 2001 beim Stefanie Hohl Violinwettbewerb der Universität für Musik in Wien.

Sie ist als Solistin. Kammer- und Orchestermusikerin im In- und Ausland tätig. Als Solistin trat sie mit der Sinfonietta Wien, der Sinfonietta Baden, dem Badener Jugendkammerorchester, dem Uppsala Kammerorchester und dem Leipheimer Barockensemble in Österreich, Deutschland, Spanien und Schweden auf. Als Kammermusikerin insbesondere im Duo mit verschiedenen Pianisten, gab sie zahlreiche Konzerte in Österreich, ua. im Steinway Haus Wien im Rahmen der Festivitäten „150 Jahre Steinway & Sons“ in einer Konzertreihe mit Alfred Bendl, wo sie eine Guarneri del Gesu Violine spielte, sowie im Karajan-Centrum und im Museumsquartier Wien.

Sie spielte zahlreiche Violinen Präsentationen auf Meisterviolinen von Antonio Stradivari. Giuseppe Guarneri del Gesu, Guadagnini und Amati für die Firma Machold Rare Violins. ua. in Stockholm sowie im Rahmen der Kunst- und Antiquitätenmessen in Wien und Salzburg.

2003 gründete sie das Trio „Fuego del Tango“, bestehend aus Violine, Akkordeon und Kontrabass, das argentinischen Tango in eigenen Arrangements und Improvisationen in seinem Repertoire hat. Das Ensemble spielte ua.Konzerte beim Jazz Fest Wien, Akkordeonfestival Wien, Palais Schwarzenberg, Haus der Musik Wien, Spittelberg Wien, Stadttheater Wr. Neustadt, Theater am Steg in Baden ua. 

Neben ihrer freiberuflichen Tätigkeit als Musikerin studierte sie Rechtswissenschaften an der Universität Wien. Dieses Studium schloss sie 2012 mit dem Magisterium ab.