Schober Michael

Geboren in Graz/Österreich. Er spielte Gitarre und studierte nach einer Hauptrolle im Musical seines Gymnasiums Gesang. Zuerst begann er sein Studium am Konservatorium Graz und beendete es 2007 am Konservatorium Wien mit einem Diplom.

Bereits als Student trat Michael Schober in zahlreichen Wiener Produktionen auf und war vier Jahre Solist eines Wiener Tourneetheaterensembles. Zweimal war er als Sänger an den Bregenzer Festspielen beteiligt, darunter als Crosshaulsen („Paul Bunyan“) unter Stuart Bedford. Auch als Konzertsänger ist Michael Schober aufgetreten, so mit den Basspartien im Verdi- und im Mozartrequiem.

Während seines Engagements im Opernchor des Theaters Nordhausen war er bereits in solistischen Rollen wie als Don Fernando („Fidelio“), Cristiano („Ein Maskenball“) oder Pitkin („On the Town“) zu erleben. Seit der Spielzeit 2011/12 ist er Mitglied des Solistenensembles.

Wir erinnern uns gerne an sein Mitwirken beim Konzert