Merschl Ingrid

Geboren in Wien, Gesangsausbildung bei Prof. Sittner und am Konservatorium bei Frau Prof. Marhold und Kpm. Heinz Lambrecht. Zusätzlich Schauspielunterricht bei Ida Krottendorf sowie Ballettunterricht. Reifeprüfung bei der Bühnengewerkschaft als Gesangssoubrette im Fach Operette.

Ingrid Merschl produzierte in den letzten Jahren verstärkt Soloprogramme mit Schlager- und Chanson Programmen sowie Operetten- und Wienerliedprogrammen, in der Beethoven-Gedenkstätte, sowie im Rahmen der Wiener Bezirksfestwochen, Tivoli Center, Waldmüllerzentrum, Donauinselfest Zusammenarbeit mit Mandolinen,-Streich- und Blasmusikorchestern, mit Wolfgang Dosch, Walter Heider, Rita Krebs, Herbert Schöndorfer, Wiener Hofburgwalzermädchen, Duo Hojsa-Schaffer, Duo Malat, Duo Schmitzberger, Bohemia etc.

Mitwirkung der SATEL/ORF Produktion „Aufgegabelt in Österreich“ und der TW1 Produktion „Echt wienerisch“ von Walter Heider. Mitwirkung an der Aufführung „Sinotschka“ von Julius Brachetka im Schönbrunner Schlosstheater in der Rolle der Anna Winterstein und der Lulu von der Burg. Gastspiele in Deutschland, Schweiz, Italien und Tschechien. Meidlingerin für einen Tag!

CD Produktionen: „s’ Glück ist in der Näh’“ und „Wiener Musi – Wiener Walzer“ und vieles mehr.