Maszl Robert

Tenor, wurde am 27.06.1981 in Wien geboren.

Bereits sehr früh (1999)  nahm er  Gesangsunterricht bei Joachim Moser (Mitglied der Wiener Volksoper). Nach dem Abschluss der Elektroinstallations – Lehre im Jahr 2000 war er ab 2001 ordentlicher Student an der Konservatorium Wien Privatuniversität in der Gesangsklasse von Kammersängerin Hilda de Groote „Sologesang“ und  von Prof. Sebastian Vittucci. Im Jahr 2004 wechselte Robert Maszl  in die Gesangsklasse von Prof. Helga Wagner, und im September 2006  in die Gesangsklasse von Kai Wessel. Er schloss 2007 den Studienlehrgang  „Oper“ an der Konservatorium Wien Privatuniversität, mit ausgezeichnetem Erfolg und Erlangung des Titels Master of Arts (MA) ab.

Danach sammelte er Bühnenerfahrungen in Rollen wie die Diener («Les Contes d’Hoffmann»), Caramello («Eine Nacht in Venedig»), Kilian («Der Freischütz»), Baron Kronthal («Der Wildschütz»), Mottel («Anatevka») und Ferrando («Così fan tutte») auf der Bühne des Konservatorium Wien Privatuniversität sowie der Universität für Musik und Darstellende Kunst Wien, aber auch in der Burgarena Reinsberg und an der Wiener Volksoper. Seit Herbst 2002 ist Robert Maszl Mitglied des  Zusatzchors  der Wiener Volksoper.

Seit Herbst 2009 gehört Robert Maszl fest zum Ensemble des Luzerner Theaters, wo er unter anderem Dr. Blind («Die Fledermaus»), Don Basilio / Don Curzio («Le nozze di Figaro»), Monostatos («Die Zauberflöte»), Tony («West Side Story»), Normanno («Lucia di Lammermoor») und Leopold («Im weissen Rössl») verkörperte.

Außerdem ist er seit 1990  Mitglied und Solosänger des Tamburizza Orchesters „Ivan Vukovi?“ Parndorf ( www.tamburizza.at ). Robert Maszl besuchte auch die Vokal Sommer Akademie im Schloss Esterházy und war  Teilnehmer der Meisterklasse für Musical und Sologesang unter der Leitung von Eva Maria Marold.

Seine Engagements reichen vom Parndorfer Kultursommer, bei der Chorvereinigung Jung Wien, Bad Ischl, Staatsoper Wien, China,  Opera National de Paris, Berlin  und vielen anderen Mitwirkungen.

Hobbys: Musik, Tanzen, Singen, Sport, Kino

Text: HP/ RM, GP