Autor: Walter Wieselberg

Mairinger Martin

Tenor, geboren in Horn, Niederösterreich. Er begann als zehnjähriger seine musikalische Ausbildung bei den Altenburger Sängerknaben unter der Leitung von Dr. Peter Hrncirik. Von 2002-2006 absolvierte er sein Studium zum Musicaldarsteller am Vienna Konservatorium. Von 2006-2013 studierte Martin Mairinger BA und MA Sologesang (Gesang: Mag. Yuly Khomenko) sowie MA Lied und Oratorium bei Angelika Kirchschlager am Konservatorium der Stadt Wien… Read more →

Herbstkonzert 2018

HerbstNotenklänge Schwungvoll begannen die „Neuen Favoritner“ am 25. November dieses Jahres ihre „Herbstklänge nach Noten“ im ausverkauften Festsaal der Simm-City, wohin sie übersiedelt sind, nachdem der Saal im Haus der Begegnung in Favoriten für den Publikumsansturm schon vor Jahren zu klein geworden war. Das Orchester und sein Publikum sind wie eine verschworene Gemeinschaft, die immer größer und enger wird, je… Read more →

Die Mandoline anders 2018

Am 13.Oktober war es wieder so weit. Im Waldmüllerzentrum in Favoriten ging die Mandoline anders über die Bühne. Es war wie gewohnt eine ganz andere Musik, als man von der Mandoline her kennt. Den Anfang machten Peter Forgach, Mandoline und Kevin Kovacs an der Gitarre. Mit den Stücken „Jordy, Solar flair“ und „Tuyo“ zeigten die beiden, was so alles in… Read more →

Frühlingskonzert 2017 zusammen mit Dessauern

Gemeinschaftskonzert Dessau – Wien, ein musikalisches Fest Schon zum zweiten Mal besuchte uns das „Anhaltinische Zupforchester“ aus Dessau, unter der musikalischen Leitung von Frau Adda Noack. Für verbindende Worte und die Moderation war Herr Robert Kolar auf der Bühne. Die Gäste begannen mit dem ersten Teil. Mit dabei war eine Flötensolistin, Frau Apostol-Kramartz. Einfühlsam begleitete sie das Orchester. Frau Adda… Read more →

Kolar Robert

Wurde 1974 in Wien geboren. Nach seiner Schauspielausbildung am Konservatorium Wien (1994-1998 Ltg. Elfriede Ott) spielte er ua. in Wien am Theater in der Josefstadt, in der Volksoper, im Theater Akzent, im Metropol, im Theater Center Forum und an den Stadttheatern von Klagenfurt und Baden, beim Theater scherzo in Klagenfurt und Grein, bei den Herbsttagen Blindenmarkt sowie bei den Sommerfestspielen… Read more →

Koihser Heinz

Unser musikalischer Leiter wurde am 06. 04. 1941 in Wien geboren. Durch seine überaus musikalischen Eltern Maria und Johann, beide spielten Mandoline, wurde ihm sein Werdegang offensichtlich bereits in die Wiege gelegt. Im Kreis der Familie erlernte er das Mandolinenspiel (autoditakt), absolvierte von 1949 bis 1955 Klavier-, danach bis 1959 Akkordeonunterricht. Gitarre und Mandola erlernte er auch im Selbststudium. Anlässlich eines Wettbewerbes… Read more →

Kautsch Viktor

Ausbildung am Konservatorium der Stadt Wien (Diplomprüfung 2003). Engagements ua.: Nestroy auf Burg Liechtenstein (2000, 2001, 2003), Festival Forchtenstein Fantastisch (2004-2006), Sommerspiele Perchtoldsdorf (2007, „Faust“), Gruppe 80, Theater der Jugend, Volkstheater Wien. Eigene Programme (u.a. mit Texten von Brecht, Artmann, Busch, Ringelnatz, Tucholsky), Kindertheater und Arbeiten als Moderator sowie als Sprecher (z.B. „Peter und der Wolf“ mit der Camerata Musica… Read more →

Holzwarth Christine

Sopran, wurde In Wien geboren. Neben einem absolvierten Studium in Germanistik und Musikerziehung schloss sie 2011 ihr Gesangstudium (Bakk. art.) bei Martina Claussen  an der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien mit Auszeichnung ab und bereitet sich derzeit auf ihre Masterprüfung vor. Am Konservatorium Wien besuchte sie den Lehrgang „Klassische Operette“ bei Wolfgang Dosch von 2010-2012. Meisterkurse bei Barbara… Read more →

Heider Walter

Prof. Walter Heider wurde am 17. September 1939 in Wien geboren und ist seit Jänner 1993 hauptberuflich als Sänger tätig. Seine künstlerische Laufbahn begann er als Statist im Raimundtheater. Durch Spiel und Gesang angeregt, nahm er zwei Jahre bei einem Privatlehrer Gesangsunterricht. 1957 trat er erstmals bei Teenager-Parties (mit Willy Kralik) öffentlich als Schlagersänger auf und nachdem er bei einigen… Read more →